HEader_News

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus dem Stiftungsalltag und aus dem Lebensschutz in Deutschland, Europa und der Welt.

Frau tötet ihr Baby durch die Abtreibungspille in der 28. Schwangerschaftswoche

26.05.2020

(Großbritannien) Wie die Zeitung The Sun aus Großbritannien berichtet, hat dort eine Frau in der 28. Schwangerschaftswoche (6. Schwangerschaftsmonat) ihr Baby zu Hause medikamentös abgetrieben. Die Medikamente für den Abbruch hatte sie zuvor durch das sogenannte “pills by post” System zugesendet bekommen. Trotz des Vorfalls propagiert der British Pregnancy Advisory Service (BPAS) weiterhin, dass der [mehr ...]

26.05.2020

Im Fokus - Sei Lebensbotschafter!

30.04.2020

Die STIFTUNG JA ZUM LEBEN hat in der aktuellen Ausgabe der Tagespost eine Beilage “Im Fokus” gestaltet. Lassen Sie sich inspirieren von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und Prof. Dr. Manfred Spieker, die klar und deutlich die zentralen Baustellen unserer Gesellschaft in puncto Lebensrecht benennen. Es gibt viele Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden, wozu [mehr ...]

30.04.2020

Beten für das Leben!

28.04.2020

Das Leben des Menschen ist auf vielfältige Weise bedroht. Die STIFTUNG JA ZUM LEBEN hat es sich vor über 30 Jahren zur Aufgabe gemacht, den Menschen an ihrem schwachen Anfang und Ende beizustehen. Seitdem ist es der Stiftung eine Herzensangelegenheit, den ungeborenen Kindern eine Stimme zu geben! Sie vertritt ihr Recht auf Leben und fördert [mehr ...]

28.04.2020

Synchronisierung von „Unplanned" ist abgeschlossen

12.04.2020

(Meschede, 09.04.2020) Der lang erwartete US-amerikanische Spielfilm „Unplanned“ liegt nun endlich in einer deutschsprachigen Fassung vor. Produzenten, Sponsoren und Medienverleiher schauen optimistisch auf die Filmverbreitung im deutschsprachigen Raum. Bedingt durch die Corona-Krise wird sich die Ausstrahlung des Films in den Kinos jedoch verzögern. „Wir müssen abwarten, wie sich die Situation in Deutschland entwickelt“, kommentiert Marie-Elisabeth [mehr ...]

12.04.2020

Der neue Human Rights Talk ist online!

13.03.2020

Menschen werden verzweckt und trotzdem: Familie und Kinder sind wieder in. Die Dankesrede von Mechthild Löhr anlässlich der feierlichen Stiftungspreisverleihung analysiert klar die Bedrohungen des Menschen durch den Menschen. Gleichzeitig macht die Preisträgerin Mut, denn gegenläufige Tendenzen zeigen, dass Familie und das JA zum Kind wieder hoch im Kurs stehen. Der Autor des zweiten Textes [mehr ...]

13.03.2020