HEader_News

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus dem Stiftungsalltag und aus dem Lebensschutz in Deutschland, Europa und der Welt.

Erst lesen, dann wählen

Bundestagswahl 2021: erst informieren, dann wählen

11.05.2021

Das BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN offenbart mit einem Fraktionsbeschluss vom 04.05.2021 , wie die Partei es mit der Würde und dem Lebensrecht der Ungeborenen hält. Unter dem Motto “Schwangerschaftsabbrüche jederzeit, überall, für alle” zeigt die “grüne” Partei, dass ungeborene Menschen als Nichtwähler offensichtlich keine Rechte haben. Wer also überlegt, im September “grün” zu wählen, sollte sich den [mehr ...]

11.05.2021

Giveaway für Lebensbotschafter

Material für Lebensbotschafter

03.05.2021

Mit der Kampagne “Sei Lebensbotschafter!” gewinnt die STIFTUNG JA ZUM LEBEN seit Oktober 2019 Menschen für den Lebensschutz ungeborener Kinder. Zentrales Element der Kampagne sind winzige Füßchenanstecker, die in Form und Größe des Füßchen eines zwölf Wochen alten ungeborenen Babys ähneln. Diese Anstecker sind seit mehr als 40 Jahren ein internationales Symbol all jener, die für das [mehr ...]

03.05.2021

Der schwer herzkranke Nikolaus bekam schon im Mutterleib seinen Namen

22.03.2021

Wie geht man eigentlich damit um, wenn man in der Schwangerschaft eine schwere Diagnose für das ungeborene Baby bekommt? Für den aktuellen Human Rights Talk Nr. 9 sprachen wir mit einer Mutter, die schwanger wurde, eine fürchterliche Diagnose erhielt und ihr Baby nur wenige Stunden im Arm halten konnte. Lesen Sie im aktuellen Human Rights [mehr ...]

22.03.2021

Stiftungsbrief Nr. 75 - jetzt online!

10.03.2021

Schwangerenberatung in 2021 sieht anders aus, als noch vor einem Jahr. Wie unsere Partnerorganisationen mit den Corona-bedingten Veränderungen umgehen und wie Sie trotzdem erfolgreich Lebensschutzarbeit leisten können, lesen Sie unserem aktuellen Stiftungsbrief. Ihr Engagement macht Mut, damit auch Sie Lebensbotschafter sein können! Den vollständigen Stiftungsbrief gibt’s hier . Unser Stiftungsbrief informiert viermal jährlich über Neues und [mehr ...]

10.03.2021

Jährlich 73,3 Millionen Abtreibungen weltweit

05.03.2021

73,3 Millionen Abtreibungen jedes Jahr sind ein Verbrechen gegen die Menschheit, denn hinter jeder Abtreibung steckt die Tötung eines Menschen. Die WHO berichtet auf ihrer Website, dass weltweit durchschnittlich 73,3 Millionen Abtreibungen zwischen 2015 und 2019 jährlich durchgeführt wurden. Dabei geht es ihr hauptsächlich darum zu zeigen, wie hoch der Anteil der nicht fachmännisch durchgeführten [mehr ...]

05.03.2021