HEader_News

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus dem Stiftungsalltag und aus dem Lebensschutz in Deutschland, Europa und der Welt.

Der neue Stiftungsbrief ist da!

12.09.2019

Wenn sich Frauen in Schwangerschaftskonflikten befinden, suchen Sie im Internet nach Auswegen oder greifen zum Hörer. Lesen Sie, wie Betroffene Hilfe finden können, wie eine Kultur des Lebens an so vielen Stellen aufbricht und was Sie konkret tun können, um für das Recht auf Leben einzutreten. Den vollständigen Stiftungsbrief gibt’s hier . Unser Stiftungsbrief informiert viermal [mehr ...]

12.09.2019

Einladung Marsch für das Leben

Grußwort von Marie Elisabeth Hohenberg zum Marsch für das Leben 2019

06.09.2019

Liebe großen und kleinen Teilnehmer am Marsch für das Leben 2019! Ein herzliches Grüß Gott nach Berlin an Sie alle! Es ist wunderbar zu sehen, wie die Zahl der Teilnehmer am Marsch für das Leben von Jahr zu Jahr wächst. Wie immer mehr Menschen aus der ganzen Bundesrepublik und auch aus benachbarten Ländern lange Wege [mehr ...]

06.09.2019

Umfrage zu Spielfilm "Unplanned" erfolgreich beendet

29.08.2019

Die von der STIFTUNG JA ZUM LEBEN in der vergangenen Woche gestartete Umfrage in den Sozialen Medien (1.200 Gesehen-Klicks) , ob der Spielfilm „Unplanned“ in den deutschen Kinos gespielt werden solle, ist beendet. Insgesamt 95 Prozent der abgegebenen 130 Stimmen votierten dafür, „Unplanned“ nach Deutschland zu holen, um ihn sich selbst in einem Kino ansehen [mehr ...]

29.08.2019

Der Spielfilm „Unplanned“ – wertvoll und höchst informativ

20.08.2019

Als junge Freiwillige mit guten Vorsätzen, etwas für Frauen in Not zu tun, beginnt die US-Amerikanerin Abby Johnson ihre Tätigkeit bei der US-Klinik-Kette  Planned Parenthood , die auf Abtreibungen spezialisiert ist. Jahre später ist sie selbst erfolgreiche Leiterin einer solchen Klinik. Nachdem sie bei einer Abtreibung assistiert, hinterfragt sie ihren Beruf und kündigt ihre Stelle. Fortan engagiert [mehr ...]

20.08.2019

Stiftungsratmitglied Elisabeth Motschmann, MdB im SPIEGEL-Interview

20.08.2019

In der aktuellen Ausgabe des SPIEGELS (Nr. 34) vom 17.08.2019 erläutert Elisabeth Motschmann, Bundestagsabgeordnete und Mitglied des Stiftungsrates der STIFTUNG JA ZUM LEBEN, warum sie sich inzwischen als Feministin bezeichnet. Als Mutter dreier Kinder und Frau eines Pfarrers habe sie über viele Jahre die klassische Rollenverteilung zwischen Mann und Frau gelebt und auch verteidigt. Ihren [mehr ...]

20.08.2019