Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

2. Münchner Treffen für im Lebensschutz engagierte Menschen und Gruppen

16. November 2019

kostenlos

zwangloses Treffen von allen, die sich im Lebensschutz engagieren oder sich dafür interessieren
– mit Impulsen
– mit viel Zeit zum Austausch

Ab 10.30 Uhr: Eintreffen und Zeit zum Austausch
• 10.45 Uhr: Begrüßung mit Pfarrer J. Oberbauer, Leiter der Pfarrei St. Sebastian
• 11.00 Uhr: Prof. Christoph v. Ritter: „Mensch von Anfang an – die besten
Fakten und Argumente für den Lebensschutz“
• 12.00 Uhr: Imbiss und ‚Pinnwand‘
• 13.00 Uhr: Kommunikation für den Lebensschutz mit Christiane Lambrecht
• 13.30 Uhr: Workshops: „PRO und CONTRA im Lebensschutz“
Kaffee & Tee und Kuchenbuffet
• 14.45 Uhr: Präsentationen der Workshops im Plenum mit Diskussion um die besten Argumente. Wir zeigen auch Videoclips von verschiedenen Initiativen u.v.m.
Es laden ein:
• Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA)
• Arbeitsgemeinschaft Lebensrecht München (ALM)
• Junge Christdemokraten für das Leben (Junge CDL) und Jugend für das Leben (JvdL)
• Christdemokraten für das Leben Bayern (CDL Bayern) (viSdP)

Details

Datum:
16. November 2019
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

CDL und ALfA, JvdL

Veranstaltungsort

München
Hiltenspergerstraße 115, Eingang über die Karl-Theodor-Straße
München,
+ Google Karte
Website:
Pfarrsaal von St. Sebastian