Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus dem Stiftungsalltag und aus dem Lebensschutz in Deutschland, Europa und der Welt.

Wir sind alle gleich an Würde und Rechten!

27.05.2019

Die im Jahr 1948 verankerten Menschenrechte gelten für alle! Vom Anfang bis zum Ende. Doch wie sieht es eigentlich mit der konkreten Umsetzung dieses Menschenrechtsartikels aus? Diese Frage beleuchtet Theresia Theuke in einem Aufsatz, der zurückblickt auf über 70 Jahre Menschenrechtsgeschichte. Dabei leuchtet sie Widersprüche zwischen Anspruch und Realität aus, benennt den blinden Fleck im [mehr ...]

27.05.2019

STIFTUNG JA ZUM LEBEN bei der feierlichen Eröffnung der Woche für das Leben in Hannover

05.05.2019

In der Marktkirche in Hannover wurde am 04.05.2019 mit einem ökumenischen Gottesdienst die diesjährige Woche für das Leben feierlich eröffnet. Unter dem Motto “Leben schützen. Menschen begleiten. Suizide verhindern.” wird der Blick in diesem Jahr eine Woche lang insbesondere auf die gerichtet, die sich so bedrängt, verfolgt, ausgestoßen und verzweifelt fühlen, dass sie sich das Leben nehmen möchten. Der [mehr ...]

05.05.2019

L

Einladung zur Fachtagung des Bundesverbandes Lebensrecht e.V.

18.04.2019

Woche für das Leben 2019.Wir machen mit! Sie auch? Der Bundesverband Lebensrecht e.V. hat namenhafte Referenten nach Hannover zur Fachtagung eingeladen. Unter dem Titel “Lebensanfang – Lebensende. Fakten für das Leben”, werden die Referenten Neues und Wissenschaft und Praxis vermitteln. Zur Anmeldung geht’s hier .

18.04.2019

Pressemitteilung zur Debatte um Bluttest auf Trisomie 21

11.04.2019

„Die Einführung eines Bluttests auf Trisomie 21 (Down-Syndrom) als Reihenuntersuchung für jede Schwangere ist unnötig und diskriminierend, wenn als einzige Handlungsmöglichkeit nach dem Test eine Abtreibung zur Verfügung steht“, erklärt Marie Elisabeth Hohenberg, Vorstandsvorsitzende der STIFTUNG JA ZUM LEBEN. Eine Rasterfahndung auf ungeborene Kinder nach bestimmten genetischen Merkmalen stelle eine Diskriminierung noch nicht geborener Menschen [mehr ...]

11.04.2019

Viel Geld für Nichts!

08.04.2019

Wenn der Bundestag seine Orientierungsdebatte über den vorgeburtlichen Bluttest auf Down-Syndrom führt, sollte der Perspektivwechsel auf das Kind im Mutterleib nicht vergessen werden. Und auch den Menschen mit Trisomie 21, die glücklich mitten unter uns leben, sollte man zuhören. Sie sagen: Down ist in – nicht out!  Unser Autor sagt: Viel Geld für Nichts. Aber lesen Sie selbst hier .

08.04.2019