Filme
Folgende Filme können Sie bei uns kostenlos zum persönlichen Gebrauch, nicht für gewerbliche Zwecke, ausleihen

Udo und Gisela Kilimann: Er sollte sterben, doch Tim lebt. Eine Abtreibung und ihre Folgen. 44 Minuten, VHS und CD, Einsatzalter: ab 14 Jahren
Als Tims Mutter im sechsten Monat schwanger ist, diagnostizieren die Ärzte Trisomie 21 (Down-Syndrom) – daraufhin will Tims Mutter das behinderte Kind auf keinen Fall zur Welt bringen. Doch Tim überlebt wider aller Wahrscheinlichkeit seine eigene Abtreibung.

Silvia Matthies: Mörderische Diagnose, 45 Minuten, VHS
Silvia Matthies ist Preisträgerin der STIFTUNG JA ZUM LEBEN. In ihrem Film beleuchtet sie kritisch die Praxis der Spätabtreibungen in Deutschland.

Rahel - Frauen nach Abtreibung bei Günter Jauch in Stern TV vom 16.08.2006, 15 Minuten, VHS
Betroffene Frauen kommen zu Wort und berichten über das Trauma nach Abtreibung (Post-Abortion-Syndrom).

Katharina Zimmer: Das Leben vor der Geburt. Die seelische und körperliche Entwicklung des Kindes im Mutterleib., 20 Minuten, VHS
Das Video dokumentiert in faszinierenden Bildern die Entwicklung des Kindes im Mutterleib: vom Zeitpunkt der Befruchtung bis zur Geburt. Einzigartige Diamaterialien wurden mit Ultraschallaufnahmen, Filmaufnahmen und Zeichnungen kombiniert.